FANDOM


Vermutlich gibt es mehr Vampire als Menschen in Samarun.

Vampire gibt es in zwei Grundelementen, die normalen Vampire die immer Finsternis (und damit Wesen die Finsternis in sich tragen) sind oder die Frostvampire, die immer Eis/Frost sind. Somit ist der wichtigste Unterschied zwischen diesen beiden Vampirarten nur das Grundelement.

Vampire kommen grundsätzlich überall in Samarun vor, wobei sie am stärksten als Frostvampire im Nordreich zu finden sind.

Alle Vampire teilen sich folgende Vorteile:

  • Nachtsicht, erhöhte Regeneration von Wunden, ''Krallen'' und spitze Zähne, erhöhte körperliche Fähigkeiten
  • Viele beherrschen die Fähigkeit der Blutkontrolle, die es ihnen erlaubt ihr eigenes Blut nach außen zu verformen und zu festigen
  • Vereinzelte dämonisch wirkende Finsternismagien
  • Können schwächere durch Gedankenkontrolle für sich tanzen lassen
  • Können ihr äußerliches Abbild auf Illusionsebene für andere verändern (wie ein normaler Mensch wirken oder sich in kleinere Tiere wie Mäuse oder ähnliches verwandeln), diese Illusion löst sich nach etwas Zeit oder durch Schmerzen von alleine.
  • Sie können auch immer noch andere Elementarmagie nutzen

Und alle Vampire teilen sich folgende Nachteile:

  • Sie MÜSSEN sich an anderen Wesen (vorwiegend keine Finsterniswesen!) nähern. Dabei gilt das das Nähren an Spielern immer länger hält als das von NSC/NPC. Nähren sie sich an anderen Vampiren, so hat das keinen Effekt (weder hungerstillend noch irgendwie anders). Nähern sie sich an Dämonen oder Ghoulen, so würde dies zu starken Schmerzen und Suchtverhalten (mehr dazu HIER) führen. Nähren sie sich von Wesen die aus ''reinem'' Licht (aka Lichtwesen) bestehen, so kann das zu starken Schmerzen bishin zum Tod führen. Sollten sie über längere Zeit (sagen wir, fünf Tage) nichts Trinken, so beginnt ihre magische wie körperliche Kraft zunehmend schwächer zu werden. Sie können vielleicht nicht durch den Kraftentzug sterben, aber sind dann auf jeden Fall wesentlich leichter zu töten
  • Alle Vampire scheuen die Sonne. Prinzipiell sind Vampire Nachtwesen und werden durch Sonne nicht nur schwächer, sondern erleiden durch direkten Kontakt auch starke Verbrennungen. Natürlich können sie sich auch geringfügig durch Bekleidung schützen, wobei die Hitze trotz allem schwächend wirkt

Zusätzliches:

Einfache Vampire können keine anderen Wesen umwandeln.

Vampire und Kinder bekommen:

  • Kinder von Vampiren und anderen untoten Wesen werden immer zu dem Wesen, was die Mutter war
  • Wenn ein Vampir ein Kind mit einer Elfe/Frostelfe/Waldelfe zeugt, so überleben die Mutter und das Kind, wenn sie (die Mutter) eine Elfe ist, nicht
  • Wenn ein Vampir und ein Mensch/Werwolf/Tiermischwesen ein Kind bekommen, dann überlebt die Mutter wenn sie ein Mensch/Werwolf/Tiermischwesen ist nicht, aber das Kind schon das dann wiederum ein Vampir wird
  • Bei Vampiren und Formwandlern können Mutter und Kind überleben, müssen aber nicht (wird eventuell ausgewürfelt)

Obwohl Vampire zu den Finsterniswesen gehören, schädig sie Lichtmagie bei weitem nicht so sehr wie Dämonen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.