FANDOM


Mitsurugi, auch bekannt als Land der ehrenhaften Krieger.

Geschichte

Einst, so erzählt man sich auf der kleinen Insel, gab es einen Berg auf dem ein Drache thronte. Dieser Berg wurde auch Drachenhorst genannt und kein Mensch jemals traute sich ihn näher zu erforschen. Die Jahrhunderte vergingen und so auch viele Generationen an Bewohnern der kleinen Insel. Der Drache selbst entschied sich irgendwann, die Insel zu verlassen, doch nicht ohne den Berg in einer großen Explosion eben zu machen. Natürlich ging das nicht an den Bewohnern vorbei und mit dem verschwinden des Drachen in der Ferne begangen sie langsam über viele Jahre hinweg die Städte Xaria in der Mitte der durch den Drachen erschaffenen Ebene und die Stadt Yatego zu bauen. Das Volk der Insel war inspiriert durch den Drachen baute beide Städte traditionell (Japanisch/Chinesisch) auf, auch errichteten sie einen Glauben, der allein den Drachen galt. Die Jahre vergingen und der Platz an dem einst der Berg stand wurde zu einem großen und lebendigen Wald, der offenbar mit einer seltsamen Kraft gesegnet, die der Drache den Bewohnern wohl als Dank dafür, das sie ihn in Ruhe gelassen hatten, war. So tauchten im Wald selbst nach und nach Tiergeister auf und brachten den Bewohnern Xarias eine eigene Art der Magie, basierend auf dem Einklang von Körper, Geist und der Natur selbst. Xarias Veränderungen durch das war spürbar, denn aus der großen Stadt wurde eine große Tempelanlage, von der Stadt selbst blieb nicht so viel übrig. Auch Yatgos Stadt passte sich dem an und wurde zu einem großen Tempel und vielen Wohngebieten umgebaut. Den Wald um Xaria nannten sie daraufhin Geisterhain. Dies alles ist eine große Legende, deren Ausmaße man bis heute spüren kann.

Die Herrschaft über Mitsurugi wurde früh durch das dort lebende Volk als Kaiserreich bestimmt, ungleich der restlichen Reiche in Samarun, die durch Könige bestimmt werden.

Heute ist Mitsurugi bekannt für seine traditionellen Waffenkämpfer..

Krieges Index

Keine Kriege bekannt.

Mitsurugis Wappen

Mitsurugi Symbol

Art der Herrschaft und HerrscherIn

Art: Monarchie

HerrscherIn: Kaiserin Ryuchi

Städte

Xaria

Xaria ist die Hauptstadt des Reiches. Sie ist im vergleich zu Yatego riesig und wird vom dichten Geisterhein umgeben. Xaria selbst scheint allerdings fast nur noch aus Tempeln zu bestehen.

Yatego

Yatego ist kleiner als Xaria, dafür aber durch die Wohngebiete einer Stadt ähnlicher.

Beziehung zu anderen Reichen 

Das Nordreich

Das Nordreich und Mitsurugi kennen sich nicht, also ist die Beziehung zueinander unbekannt.

Rondos

Rondos und Mitsurugi kennen sich ebenfalls nicht, also ist die Beziehung zueinander unbekannt.

Baliton

Baliton hat Mitsurugi entdeckt und handelt auch verschiedene Güter mit ihnen über See.

Metaria

Metaria hat großes Interesse an der Art der Magie, wie sie in Mitsurugi genutzt wird. WIe auch zu allen anderen Reichen sind sie Mitsurugi also gut gesinnt.

Shonowa

Mitsurugi würde eigene Kämpfer zum Überlebenstraining nach Shonowa schicken, aber mehr als das es eine Wüste ist wissen sie nicht darüber.

Gatasir

Gatasir und Mitsurugi kennen sich nicht.

Desnal

Die Bewohner Mitsurugis sehen Desnal mit Verachtung herab, wenn gleich der Schwarzmarkt auch sehr verlockend klingt.

Wesen, die in Mitsurugi leben

In Mitsurugi kommen alle Wesen vor, die keine Finsternis in sich tragen. Das bedeutet das Werwölfe, Dämonen, Ghoule und Vampire dort nicht natürlich leben.

Tiermischwesen aus Tier/Dämon Mischlingen können dort, wie eben auch normale Tiermischwesen, ebenfalls vorkommen, beherrschen aber obwohl sie vom Grundelement aus Finsternis sein müssten, kein Finsterniselementar.

Sonstiges wissenswertes

  • In Mitsurugi wird zum Großteil das Kämpfen mit folgenden Waffen praktiziert: Schwerter aller Art, Speere aller Art, Ketten aller Art, Kusarigamas (eine Art Sense mit einer langen Kette daran) und Pfeile/Bögen.
  • Das Reich Mitsurugi ist sehr in ihrem Glauben verankert, wobei sie inzwischen mehr an eine Göttin der Drachen als an Drachen selbst glauben.
  • Kämpfer aus Mitsurugi sind sehr ehrenhaft, sie wissen einen guten Kampf zu schätzen und nutzen ihre Fähigkeiten meist bedacht. Außerdem wissen sie für gewöhnlich wann sie sich zurück ziehen müssen. Natürlich kann all dies durch Gefühle oder Entscheidungen aufgrund unvorhersehbaren Ereignissen auch hin und wieder an Gewicht verlieren.
  • Im Geisterhein kann man außer den Tiergeistern auch die Toten aus Mitsurugi aufsuchen um mit diesen zu sprechen.
  • Es gibt zur Zeit nur ''Samurai'' in Mitsurugi, ob sich aber mal eine Gruppe abspalten und einen Weg schaffen wird, auch Ninjas oder ähnliches möglich zu machen, wissen wir noch nicht,
  • Alle Wesen, die aus Mitsurugi kommen sind vom Grundelement Spirituell.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.