FANDOM


Als Lichtwesen oder Wesen des Licht bezeichnet man bestimmte Wesen, die durch Götter geboren wurden.

In Samarun gibt es dabei aktuell (Stand 30.05.2016) nur eine Wesensart, die dieses Privileg besitzt:

Tiermischwesen die von der Göttin, die über Angara wacht, geschaffen wurden (wie z.B. Arles).

Diese Tiermischwesen sind IMMER Tier/Mensch Mischlinge und sind besonders stark in Lichtmagie da auch ihr Grundelement IMMER Licht ist. Außerdem kann ihr Blut auf Dämonen und Vampire stark toxisch und auf Ghoule lähmend wirken. Diese drei Arten nennt man in Samarun auch Wesen die Finsternis in sich tragen.

Wesen des Lichts haben außerdem eine Grundbegabung gegenüber Magie, nicht nur das ihr Grundelement wie erwähnt immer Licht ist, sondern auch das sie andere Magien gut und schnell lernen wie beherrschen können.

Lichtwesen altern ab einem eher zufälligen Zeitpunkt nicht mehr und können durch eigene Zellregeneration (Weshlab sie nicht mehr altern und sich ihre Organe fit halten) sehr sehr alt werden. Trotzdem haben sie keine regenerativen Fähigkeiten außer der Heilungsmagie und bleiben sterblich wie normale Menschen.

Außerdem können Wesen des Lichts Wesen die Finsternis in sich tragen spüren und unter anderem dadurch krank werden oder sich schlecht fühlen. Es gibt eine spezielle Art der Finsternis, die sie sogar vollkommen unfähig macht, ihre Sinne oder Kräfte zu nutzen beziehungsweise richtig zu kontrollieren.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.