FANDOM


Unter diesem Eintrag in der Wikia könnt ihr für verschiedene Situationen als auch Wesen nachlesen, wie sich eine Sucht zu den aufgeführten Dingen auswirkt.

Wieso macht Blut süchtig oder wirkt so?

Das Blut verschiedener Wesen hat einen anderen Geschmack und je nach dem vielleicht auch berauschende Wirkungen oder löst irgendwas positives aus. Niemand kann so genau sagen warum es Süchte dieser Art gibt.

Wichtig! Unter gewissen Umständen geben wir negativ Wirkungen von Blut auf verschiedene Wesen frei, dies bedarf folgende mindestens erfüllte Punkte:

  • Die Wirkung des Bluts muss über längere Zeit richtig ausgespielt worden sein
  • Die Nährung darf zum Großteil nur an der entsprechenden Person passiert sein

Verschiedene Wesen und Blut

Blut ist einerseits ein Hauptnahrungsmittel für die einen, als auch ein Snack oder eine Art Buff für andere.

Vampire nutzen Blut folglich als Hauptnahrungsmittel. Das Blut normaler Menschen, Werwölfe, Formwandler und der meisten Elfen ist dabei einfach nur Blut und hat keinerlei andere Wirkung als die Stillung des Hungers.

Das Blut von Finsterniswesen wie sie es selbst sind hingegen löst nicht nur starke Schmerzen, sondern je nach dem auch ein gewisses Suchtverhalten danach auf. Je nach Menge des aufgenommenen Blutes können diese Schmerzen auch stark lähmend wirken und die Sinne trüben.

Das Blut von Lichtwesen führt im Regelfall zu starken Schmerzen und Lähmungen, vielleicht sogar dem Tod. Außerdem kann aber auch hier eine sehr gefährliche Sucht entstehen.

Falls es denn welche gibt, die Blut zu sich nehmen definieren wir hiermit die Wirkungen.

Dämonen und andere Dämonen, sofern sie nicht einen höheren Rang haben, wirken sich nicht aus. Bei einem höheren Rang kann das Blut zu einem Buff führen, muss aber nicht. Blut von Menschen, Elfen, Werwölfen und Formwandlern hat kein Effekt.

Das Blut von anderen Finsterniswesen wirkt zufällig gut oder schlecht, auch hier könnte ein höherer Rang des anderen eine, wenn vielleicht auch sehr schmerzhafte, Verstärkung bringen.

Das Blut von Lichtwesen wirkt wie bei Vampiren.

Lediglich das Blut von Lichtwesen bewirkt starke Schmerzen bis hin zu Lähmungen.

An sich macht Blut es nicht einmal Sinn das sie Blut zu sich nehmen, abgesehen davon wirkt das Blut von Dämonen toxisch mit starken Schmerzen und Albträumen, das von Vampiren und Werwölfen kann (muss und wird aber in den meisten Fällen nicht!) zu einer schmerzhaften Wandlung führen. Mehr gibt es nicht wirklich.

Fleischfresser nehmen so oder so schon mal Blut anderer normaler Wesen ohne weitere Konsequenzen auf. Blut von Finsterniswesen wirkt auf Lichtwesen negativ, schmerzend, lähmend, beeinträchtigend und toxisch, wenn auch nicht tödlich.

Einzelheiten:

Theoretisch kann jeder einer derartigen Sucht verfallen, aber am wahrscheinlichsten ist dies nur bei Vampiren.

Manche Sekten oder Kulte nutzen den Konsum von Blut für Rituale, allerdings muss dies keine nähere Wirkung abgesehen des imaginären Glaubens daran haben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.